Dienstag, 4. Oktober 2022
Offizieller Partner von Allianz MTV Stuttgart
Tel. 0711 / 41 41 205
Fax 0711 / 41 41 204
info@sportpraxis-stuttgart.de
Bockelstraße 146,
70619 Stuttgart-Heumaden

Mesotherapie - Lifting ohne Skalpell

Bei der Mesotherapie handelt es sich um ein minimal invasives Verfahren, das über einen angesehenen Erfahrungswert verfügt.
Bekannt wurde sie zunächst durch erfolgreichen Einsatz in der Schmerztherapie.

In jüngster Zeit findet sie immer mehr Anerkennung in der ästhetischen Medizin. Sie ist kombinierbar mit anderen ästhetischen Verfahren und zeigt sowohl Sofort- als auch Langzeiteffekte.

Was passiert bei der Mesotherapie mit Meso-Lift?

In die mittlere (meso) Hautschicht werden Injektionen mit hautregenerierenden Wirkstoffen wie Hyaluronsäure, ein körpereigener Stoff mit hohem Wasserverbindungsvermögen, oder auch Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren eingebracht. Diese sorgen für eine Revitalisierung und somit auch Straffung der Haut und lassen sie wieder strahlender und jünger aussehen.
Eine geringe Eindringtiefe mit mikrofeinen Nadeln in Kombination mit einer speziellen Apparatur verringert den Injektionsschmerz so, dass nur bei besonders schmerzempfindlichen Patienten eine oberflächliche Anästhesie erforderlich wird.

Eine mesotherapeutische Behandlung erfolgt ambulant und dauert in der Regel nicht länger als 20 Minuten.
Ein großer Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es schonend mit der Haut umgeht und somit einen geringen Stressfaktor für den Körper darstellt, da es mit geringer Injektionstiefe und niedrigen Wirkstoffdosierungen arbeitet. Mesolift bietet sich besonders an, wenn die Falten noch sehr schwach ausgeprägt sind. Auch Gesichtsregionen, deren Haut sehr dünn ist, wie zum Beispiel um die Augen, sowie Hals, Decollté und Handrücken, lassen sich hervorragend mit Mesolift behandeln.

Für einen Langzeiteffekt wird eine Behandlungsserie von 4-6 Sitzungen in einem Abstand von einigen Wochen empfohlen.
Die Methode wird als sicher und risikoarm angesehen. Es kann zu leichten Rötungen und Schwellungen an den behandelten Arealen kommen. Diese verschwinden im Regelfall innerhalb weniger Stunden. Kleinere Blutergüsse infolge der Injektion sind möglich, heilen aber schnell ab.
Für eine individuelle, patientengerechte Durchführung der Behandlung ist die vorherige umfassende Aufklärung des Patienten eine notwendige Voraussetzung.

Termin
online buchen
Doctolib
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK